Peter Scholl-Latour inoffizielle Video- und Linksammlung

3Okt/17Off

Aegypten zwischen Glaube und Gewalt mit Peter Scholl-Latour

Transscript: (youtube: automatisch erzeugt)

00:00
f
00:16
ich darf dir ganz herzlich begrüßen
00:19
tja kamelreiten unter pyramiden
00:21
schnorcheln im roten meer ägypten ein
00:24
reiseland von dem die deutschen
00:25
schwärmen
00:26
damit ist es erst einmal vorbei und
00:28
experten befürchten dass es noch lange
00:30
so bleibt tote auf den straßen
00:32
brennenden polizeistationen brennende
00:35
kirchen
00:36
ägypten ist ein blutendes verrissen das
00:39
land das nun vor der nächsten
00:40
militärdiktatur steht
00:42
vor zwei jahren hatte alles so
00:44
hoffnungsvoll angefangen nicht nur die
00:46
ägypter waren stolz auf ihre friedliche
00:48
revolution und ihre ersten schritte in
00:50
die demokratie
00:50
wie konnte all das so schnell verloren
00:53
gehen
00:54
wieso wachsen statt frieden und
00:56
wohlstand gewalt und armut hat auch der
00:59
westen zu viel erwartet darüber wollen
01:01
wir heute reden mit diesen gästen mason
01:04
okocha der reiseführer hat für die
01:07
revolution in ägypten gekämpft jetzt
01:10
verurteilte das vorgehen der militärs
01:12
das ist faschismus
01:16
hamed abdel-samad der
01:18
deutsch-ägyptische auto sagt der stoff
01:21
muss es durch das militär war richtig
01:23
das war kein putsch sondern eine
01:25
befreiungsaktion
01:28
laut nasa von der stiftung wissenschaft
01:32
und politik widerspricht präsident muss
01:35
sie hätte nicht gestürzt werden
01:36
dürfen
01:37
bei neuwahlen würden sich die ägypter
01:39
wieder für eine islamistische regierung
01:41
entscheiden
01:44
philipp mißfelder der außenpolitische
01:46
sprecher der unions fraktion ist
01:49
überzeugt unter ex-präsident mosche
01:51
hat sich die lage verschlechtert die
01:54
muslimbrüder wollten ägypten nie in
01:56
eine demokratische richtung führen und
02:00
peter scholl latour
02:02
er sagt wir können den arabischen
02:04
ländern demokratie nicht überstülpen
02:06
von einem arabischen frühling haben nur
02:09
dummköpfe geredet den hat es nie
02:12
gegeben
02:13
sie sind zu gast bei maybrit illner
02:22
in der sendung sie vor kurzem in
02:25
ägypten waren carina steuer hat drei
02:28
wochen urlaub in ägypten gemacht und
02:29
martin gülich kam heute aus uganda und
02:32
sie sind zum allerersten mal in ägypten
02:36
gelesen herr möglich und ausgerechnet
02:38
am tag ihrer abreise gab es die warnung
02:41
des außenministeriums vor reisen nach
02:43
ägypten
02:44
mit welchem gefühl geht man da so in
02:46
den flieger ja man macht sich natürlich
02:48
schon gedanken man kriegt diese ganzen
02:50
dinge mit durch die medien ich habe mir
02:55
selber zur entscheidung mache ich das
02:58
wirklich oder war es vielleicht nicht
03:00
auch vom auswärtigen amt die
03:02
reisewarnungen genau durchgelesen und
03:04
hier war zumindest zu dem zeitpunkt als
03:07
ich mich entschieden habe noch darauf
03:08
gestanden dass es also das reisen um das
03:11
rote meer nicht von irgendwelchen
03:14
gefahren betroffen sind und habe
03:15
letztendlich mich dann auch dafür
03:16
entschieden natürlich am flughafen
03:18
selber war das am tag nachdem der vize
03:23
präsidenten zurückgetreten ist und da
03:25
war die stimmung dann schon auch noch
03:27
mal anders also ich hatte dass eine
03:28
begegnung mit einer dame die gesagt hat
03:30
ja sicher dass sie da jetzt wirklich hin
03:33
wollen in dem moment aber es wird zum
03:36
gemacht und ich habe es auch nicht
03:37
bedeuten muss ich als präsident muss
03:39
entmachtet worden 900 menschen sind
03:41
gestorben in der letzten woche hat man
03:43
von diesen unruhen im land da
03:45
irgendetwas mitbekommen denn kanzler
03:47
weise also ich war ein bisschen
03:49
nördlich von organen selber nicht so
03:51
zentralen organe aber auch darauf dass
03:53
am flughafen war oder dann dort in dem
03:56
urlaubsgebiet selber gar nichts also das
03:58
einzigste das vielleicht ein bisschen
04:01
weniger los war einfach von touristen
04:03
das jahr aber ansonsten irgendwas was
04:05
anlass geben würde dass dort
04:08
ob es unsicherheiten sind oder gleichen
04:12
carina steuer sie fahren nicht zum
04:14
ersten mal nach ägypten sie sind hobby
04:17
taucherin und haben das land schon
04:18
etliche male besucht was war dieses mal
04:20
anders ich reise wirklich schon seit
04:23
mehreren jahren dorthin und auch immer
04:26
nach lokalen gleiche tauchbasis zu james
04:28
und mac die quasi mit der region
04:30
zusammen über jahrzehnte gewachsen sind
04:31
und ich muss sagen dass ich mich dieses
04:34
jahr genauso sicher und wohl gefühlt
04:36
habe wie die jahre zuvor
04:37
wie sehr haben die menschen auf die sie
04:40
da getroffen sind über die sehr unruhen
04:42
diskutiert hat es irgendwie eine rolle
04:44
gespielt auch bei den hotelangestellten
04:46
die situation an sich hat eine rolle
04:50
gespielt
04:51
über die unruhen wurde nicht diskutiert
04:53
das ging eher um politische pro-am timo
04:56
sie ansichten im grunde diese streikt
05:01
auch in die ägyptischen familien gehen
05:04
wer hitler anhänger der muslimbrüder
05:05
und es gibt anhänger des jetzigen
05:08
militär staates gegebenenfalls und die
05:10
familien diskutieren auch intern ja also
05:12
die lager sind dort gespalten aber nicht
05:15
aggressions geladen bei dem weg zum
05:18
beispiel arbeiten beide zusammen
05:21
man diskutiert natürlich ist das thema
05:24
und es ist aber die klare ansage sind
05:28
menschen wie du und ich die wollen
05:29
arbeiten die wollen ihre familie
05:30
ernähren
05:31
sie haben keine lust sich irgendwie die
05:34
köpfe einzuschlagen und das wird alles
05:37
auf einer diskussions ebene ausgetragen
05:39
und nicht in einem aggressions geladenem
05:42
umfeld wo man angst haben müsste hat
05:45
man trotzdem irgendwie ein komisches
05:46
gefühl strand zu sitzen und den
05:49
nächsten drink zu nehmen wenn man weiß
05:51
dass um die ecke menschen zu tode kommen
05:53
ich setze sehr moralische fragen in der
05:56
frage nach der pietät ist ja ein stück
05:59
weit sehr individuell ist auch keine
06:01
distanz frage also ob ich nun im strand
06:04
sitzen und in kairo menschen umkommen
06:05
oder in syrien ich finde die frage
06:06
stellt sich in dem moment nicht ich
06:12
persönlich finde es so ich habe das
06:14
land mich aufgelegt aufgegeben
06:16
ich mag es sehr
06:17
ich habe es dadurch ein stück weit
06:19
wirtschaftlich unterstützt und nicht
06:21
fallen lassen und dass gewalt
06:24
grundsätzlich zu verteufeln es um
06:26
dieses leid ist unabhängig von der
06:28
entfernung und vom ort und wie gesagt in
06:31
deutschland zur elf flut haben die leute
06:34
auch nicht aufgehört ihre reisen zu
06:36
stornieren und sind dort auch bei
06:37
angegangen stellt man sich ja dann eine
06:39
ähnliche frage herr möglich würden
06:41
sie wieder nach ägypten reisen würde
06:43
ich also mit dem wissen das ich jetzt
06:45
habe auf jeden fall würde ich immer
06:47
wieder also eben auch jetzt diese
06:48
moralische frage dass man sagt dort
06:51
gerade in den tourismus jetzt daher auch
06:54
existenzen dran also wenn existenzen die
06:57
von der ganze sache denke ich auch sehr
07:00
entfernt ist es vielleicht selber auch
07:02
nicht verstehen man selber hat die
07:04
möglichkeit davor also weg zu gehen
07:07
aber die leute die daten sind die
07:09
einheimischen die davon abhängen wie
07:11
haben die möglichkeit vermutlich nicht
07:13
also wenn man sich die moralische frage
07:15
stellt muss man auch diese seite
07:16
wirklich sehen ist ganz ganz wichtig
07:18
frau steuer hermle ich toll dass sie
07:20
heute abend bei uns sind dankeschön
07:28
basica sie haben vor zweieinhalb jahren
07:32
sehr für die revolution gekämpft für
07:34
den arabischen frühling in kairo
07:36
gekämpft und arbeiten heute auch als
07:38
reiseführer am roten meer sind nicht
07:41
nur politisch engagiert sondern haben
07:42
auch viel mit touristen zu tun
07:43
was bedeutet diese situation jetzt in
07:46
ägypten für all die menschen die vom
07:48
tourismus leben kann sich wirklich
07:51
witzige aktion natürlich weil die leute
07:53
haben keine andere alternative die leute
07:56
die leben nur von tourismus und
07:58
tourismus ist das wovor die überhaupt
08:02
am roten meer
08:03
luxor nashorn in vielen gegenden von
08:06
kairo auch und gerade am roten meer wo
08:10
ich herkomme da gibt es nichts anderes
08:12
als tourismus- und mit diesen
08:15
politischen unruhen und gewalt in
08:18
ägypten das ist für die hoffnungsloser
08:22
fall
08:23
das muss beendet werden würden sie auch
08:26
mit ihrer funktion und ihrer sicht auf
08:28
die dinge würden sie menschen heute
08:30
raten nach ägypten zu reisen
08:32
die frage habe ich vorher beantwortet
08:36
und das hat auch unruhen in ägypten
08:39
gemerkt dass ich gesagt habe das als
08:43
reiseleiter ich sage den leuten bitte
08:45
nach ägypten
08:46
aber als familienvater würde ich erst
08:49
mal abwarten und das hat eben
08:55
unzufriedenheit gezeigt unter meinen
08:57
kollegen am roten meer gerade und ich
09:01
glaube das ist eben eine kurzsichtig
09:06
kurzsichtiger wie sie geglaubt haben
09:09
also eine freunde weil das da herrscht
09:12
die mentalität
09:14
ganz ganz anders also ich würde mich
09:17
ich bin sagen da herrscht die
09:19
mentalität von von dem wasser wenn ich
09:22
das zumal formulieren würde
09:23
lasst die leute jetzt kommen und was
09:26
passiert wird passieren da werde ich
09:28
erstmal gucken wenn wir als ägypter
09:31
unseren haushalt innen drinnen gut
09:35
träumen können aufräumen organisieren
09:37
können dann sind die leute erst
09:38
nämlich kommt brechen sie gerne diesen
09:40
satz aus peter scholl latour
09:42
die deutschen sind zu teilen im urlaub
09:46
und zu teilen kommen sie aus diesem
09:47
urlaub gerade wieder zurück und reiben
09:48
sich die augen was in ägypten geschehen
09:50
ist in diesen letzten wochen und in der
09:52
letzten besonders 900 menschen sind
09:54
wenigstens gestorben schützen ums leben
09:58
gekommen ganz genau weiß man das nicht
10:00
wie exklusiv ist aus ihrer sicht die
10:02
situation
10:07
die macht übernommen ist erste wahl
10:11
im grunde hat ägypten zu einer gewissen
10:14
normalität zurückführen
10:17
ich habe kann man ab klasse noch
10:19
persönlich gekannt
10:21
eindrucksvoll war nachteil hier kann man
10:24
nur aus hat er immerhin im
10:26
jom-kippur-krieg partiellen sie warum
10:28
hat dann helfried mit dieser geschosse
10:31
mk mubarak so schlimm war auch nicht
10:34
wenn man jetzt nachhaltig gesät und
10:36
jetzt kommt dieser generelle sissi und
10:40
erinnert mich nicht so sehr an gamal
10:42
abdel nasser wir es gerne hätte sondern
10:45
sie ein bisschen mit seinem gold das
10:48
wohnung seine uniform und seiner
10:51
sonnenbrille mehr am gaddafi der auch
10:56
mit so viel lametta daherkam ist um
10:58
diese ganz simple frage zu stellen ist
11:00
diese militärputsch in die ihren augen
11:04
ein militärputsch zu nennen oder es ist
11:06
ganz sicher die amerikaner dürfen sich
11:09
mit amerikanischen gibt's nur das wort
11:10
putsch nicht die wagen französische
11:12
rokoko liter das darf er nicht erwähnt
11:15
werden nämlich dann muss laut gesetz
11:18
jedem verein und gibt eingeschaltet
11:20
werden wenn es jemals einen putsch
11:31
abdel-samad ist bei uns hat sie sind
11:34
politologe historiker buchautor die
11:36
deutschen kennen sie weil das lied vor
11:37
zweieinhalb jahren persönlich
11:40
angefangen haben sich sehr in die in
11:42
dieser ägyptischen revolution zu
11:43
engagieren
11:44
was war das in ihren augen war es auch
11:46
ein militärputsch
11:47
nein wenn ich millionen von ägyptern
11:51
sehr freunde von mir familienmitglieder
11:54
die auf der allen plätzen ägypten
11:56
gegangen waren um die diktatorische
12:00
herrschaft der muslimbrüder zu beenden
12:02
viele ägypter wellen sauer wenn sie das
12:05
wort jetzt busch hören weil sie die
12:07
sehen das was sie alles getan haben und
12:09
die muslimbrüder zu stürzen
12:10
alles nicht beachtet auch von den
12:13
westlichen medien dieser menschen gingen
12:15
auf die straße nicht nur weil die
12:17
muslimbruder politisch versagt haben
12:20
sondern weil sie auch wirtschaftlich
12:21
versagt haben und das land herunter
12:24
gewirtschaftet haben und sie wollten
12:26
dieser regierung loswerden wie vor die
12:28
islamisten alle institutionen des landes
12:31
kontrollieren bevor sie eine
12:33
islamistische diktatur auf die arabische
12:35
welt ausbauen und das militär hatte
12:39
keine andere wahl man hat den
12:41
muslimbruder angeboten kompromiss auf
12:44
kompromisse einzugehen das muss sie
12:45
neuwahlen ansetzen er hat das abgelehnt
12:48
und hat gesagt ich verteidige die
12:50
legitimität mit meinem blut und so
12:53
verhält sich kein staatsmann das
12:55
militär musste die notbremse ziehen ich
12:58
sehr geübten war in geiselhaft genommen
13:00
von den islamisten die bevölkerung ging
13:03
auf der straße wollte das nicht haben
13:05
das militär musste so handeln
13:07
es wird sich aber herausstellen in einem
13:09
jahr wie sich das militär verhalten
13:12
militärputsch kann man erst nennen wenn
13:14
alle generäle alle ministerien besitzen
13:17
werden besetzt
13:17
werden im moment haben wir das nicht der
13:20
fall im moment haben wir eine zivile
13:22
regierung die für das land zuständig
13:24
ist und das militär steht im
13:25
hintergrund und beobachtet alles welche
13:27
andere institution haben wie in ägypten
13:30
im moment die gut funktioniert mit denen
13:32
man verhandlung dann das militär
13:34
trotz allen fehler die ich auch
13:36
kritisiere ist nach wie vor die einzige
13:38
institution wie ägypten die
13:40
funktioniert die ein der einzige
13:42
gesprächspartner von den demokratischen
13:44
parteien und auch vom westen weshalb das
13:47
sozusagen alles mit ok was machen wir
13:49
jetzt sanktionen gegen das militär mit
13:52
dem little gar nicht reden mit wem
13:53
wollen wir sonst in ägypten sprechen
13:56
ist bei uns von der stiftung
13:58
wissenschaft und politik am sie haben
14:01
logischerweise das auch verfolgt weil es
14:02
im grunde genommen ihr forschungsgebiet
14:04
ist die führungsriege der muslimbrüder
14:06
sind in haft oder sie sind tot
14:09
es wird sogar erwogen die organisation
14:12
der muslimbruderschaft zu verbieten wird
14:14
man in ägypten damit jetzt eigentlich
14:17
diese form von terrorismus vor dem man
14:19
jetzt im grunde genommen schon warnt
14:21
schippmann fundamentalismus also so
14:24
stark würde ich das nicht ausdrücken
14:25
auf jeden fall polarisiert man die
14:28
gesellschaft in religiös und nicht
14:30
religiös was vorher auch schon der fall
14:33
war aber dass man jetzt den schluss
14:37
ziehen kann dass sie so radikalisiert
14:39
werden dass sie alle zu terroristen
14:41
werden das würde ich so nicht sehen
14:43
also die muslimbrüderschaft wurde schon
14:46
mal verboten ist hat eine 70 jährige
14:48
geschichte
14:49
ich bin persönlich kein unten keine
14:52
unterstützerin der muslimbrüder
14:54
nichtsdestotrotz hat sie sich als
14:56
politische instanz und als partei
14:58
etabliert sie ist demokratisch gewählt
15:01
wurden von dem volk ägyptens und jetzt
15:04
ist sie abgesetzt worden oder geputzt
15:06
worden da würde ich mit herrn von natur
15:08
übereinstimmt massa hat auch ein frisch
15:12
gemacht deshalb durchaus berechtigt
15:14
nämlich das regime des königs faruk
15:16
verträglich ägypten hatte in
15:18
normalerweise ein feldzug gegen israel
15:21
verlor 1948 und gekocht
15:24
der repräsentant der wirklich den
15:26
willen des volkes in diesem fall
15:29
ein anhänger der wurzel beute aber wenn
15:31
das in dem jahr der regierung muss so
15:34
schlecht gegangen ist in ägypten
15:36
es war kein benzin es war kein die
15:39
lebensmittelpreise stiegen die explizit
15:42
aus es war überhaupt keine sicherheit
15:44
auf die steuerkarte polizei da das war
15:46
eine gezielte sabotage
15:51
aber so kann man das alles wäre nicht
15:54
aus dem bus in die schule für eine
15:56
gezielte sabotage von wem von den
16:00
antiken und fall auch das militär hat
16:04
ja die die macht aus der hand gegeben
16:06
das idiotische ist ja in einer situation
16:09
der tahrir platz hat geschehen wobei hat
16:12
muss weg
16:13
und dann hat er kann die zwischen
16:15
regentschaft von dem da musste auch weg
16:21
und dann aber kam die wahl und er musste
16:23
bekam 52 das passt ins konzept und dann
16:28
schrie die gleichen leute die von
16:29
mubarak muss weg liefen dann wie ein
16:36
erlöser zu es ist gottes und es ist
16:39
traurig wenn ihr außenpolitischer
16:44
sprecher der cdu wenn wir uns anschauen
16:47
was in ägypten heute an
16:49
mehrheitsverhältnissen herrscht müsste
16:51
man sagen wenigstens 38 bis 40 prozent
16:53
würden die muslimbrüder wieder wählen
16:55
kann man denn einfach über sie hinweg
16:59
gehen und sie im grunde genommen als
17:00
eine politische kraft gehen also muss
17:02
dazu sagen auch dadurch dass die auch
17:05
selbst wenn die muslimbruderschaft in
17:06
den letzten jahrzehnten jahr eine
17:08
verbotene organisation war hat sie sie
17:10
trotzdem die einzige organisierte
17:12
politische kraft und das ist wir haben
17:15
mit der konrad-adenauer-stiftung auch
17:16
erfahrungen dort vor ort gemacht das
17:18
würde ja dann direkt von der
17:19
politischen justiz gegen die
17:21
mitarbeiterstiftung bei uns gedanken
17:23
überhaupt andere strukturen aufzubauen
17:24
also die jungen menschen auf dem tahrir
17:26
platz demonstriert haben wir mit der
17:28
muslimbruderschaft relativ wenig zu tun
17:29
gehabt und freude hätten sicherlich
17:32
gerne eine eigene partei gegründet die
17:34
hätten sich gerne organisiert aber
17:35
dafür war die übergangsregierung
17:37
einfach zu kurz das heißt in diese
17:39
macht
17:40
gehört nach mubarak ich stehe da stand
17:42
dann eben nur die muslimbruderschaft die
17:44
gut organisiert war die strukturen hatte
17:46
und deshalb erklärt sich auch dadurch
17:48
das gute wahlergebnis was muss sie dann
17:49
hatte das war ja die ohne alternative in
17:52
dem sinne und vor dem hintergrund glaube
17:54
ich dass es sicherlich eine chance gibt
17:56
auch andere parteien im land aufzubauen
17:58
aber dafür braucht man sehr viel zeit
18:00
und die jungen menschen die dort zuerst
18:02
gegenwart demonstriert haben dann gegen
18:04
muss sie die haben eine faire chance
18:06
verdient dass ich dann eine art
18:09
demokratie herausbildet aber das wird
18:11
noch sehr lange dauern
18:12
harry chelsy haben so hatte ich sie
18:14
vorgestellt
18:15
vor zweieinhalb jahren auch auf der
18:17
seite der revolutionäre gestanden und
18:19
kritisieren heute das militär sehr
18:21
scharf sie sagen das ist faschistisch
18:23
was sie machen glauben sie dass dem
18:24
militär zum erhalt der macht die sie
18:27
nun errungen haben jedes mittel recht
18:28
ist auf keinen fall ich habe aber einen
18:33
kommentar zu dem was der herr gesagt
18:35
hatte dass diejenigen die heute
18:37
demonstrieren gegen den mob sie die
18:41
haben nichts zu tun mit den moslems
18:43
bruder
18:43
ich war auf dem tahrir-platz und ich
18:46
habe gekämpft und die revolution
18:48
mitgemacht und neben mehr standen die
18:51
moslembrüder sie waren
18:53
schulter an schulter und wir haben mit
18:55
gekämpft und in den schwierigen
18:56
situationen waren die immer ganz vorne
18:59
und ich hab nach
19:02
ich habe mit begründet in einer anderen
19:05
partei gegen die moslembrüder ich habe
19:06
gekämpft gegen die moslem wurde ich ab
19:08
kritisiert die moslembrüder aber als
19:11
liberaler mensch muss ich den moslem
19:14
bruder als teil der ägypter das recht
19:17
geben und gewährleisten dass sie sich
19:19
existieren und dass sie bleiben sie
19:23
haben in jeder wahl die mehrheit
19:25
gewonnen
19:26
die vertreten ein großes teil von dem
19:30
ägyptischen volk und was machen wir mit
19:33
den mit diesem teil von
19:39
regale staaten werden die moslembrüder
19:42
seit mehreren wochen brutal gekämpft
19:47
in ägypten regiert die gewalt das
19:50
militär geht mit aller härte gegen
19:52
messis unterstützer vor erwägt sogar
19:55
ein verbot der muslimbrüder
19:59
anschläge straßenkämpfe und
20:03
polizeigewalt bestimmen den alltag mit
20:07
viel blutvergießen räumte die polizei
20:09
vor wenigen tagen das protestcamp der
20:12
muslimbrüder
20:13
zuletzt haben extremisten 25 polizisten
20:16
in zivil erschossen
20:18
fast zeitgleich ersticken 37
20:21
muslimbrüder auf einem
20:23
gefangenentransport fast 1000 tote hat
20:28
es allein in der letzten woche gegeben
20:30
und unzählige verletzte waren
20:38
unvermeidlich
20:40
jeder jedes opfer ist ein opfer zu viel
20:43
und jeder mensch der versucht das zu
20:45
rechtfertigen hat ein problem
20:48
aber wir sind im umbruch zeit und das
20:53
militär hat ein gegner gegenüber dass
20:56
auch teilweise bewaffnet ist
20:58
man spricht von einer politischen
21:00
bewegung und vergisst dass dieser
21:02
politische bewegung einen militanten
21:04
flügel hat dass dieser politische
21:06
bewegung bis jetzt 82 kirchen
21:09
angezündet hat christliche schulen
21:11
waisenhäuser polizeistationen
21:14
hunderte polizisten abgeschlachtet und
21:17
ich will nicht wissen wenn in
21:18
deutschland 100 polizisten mal
21:20
abgeschlachtet werden von bewaffneten
21:22
leezen und 82 cent bogen angezündet
21:26
werden was würde man das hier nennen
21:28
man wird das nicht zusammen stößt
21:30
einen sondern man wird das kind beim
21:32
namen nennen nämlich terrorismus und
21:34
das ist genau das problem was wir hier
21:36
nicht begreifen können
21:37
ägypten befindet nicht sich nicht auf
21:40
dem stand von deutschland 2013 sondern
21:43
ägypten befindet sich auf dem stand
21:45
deutschland 1848 alles hier die
21:49
revolution stattgefunden hat von jungen
21:51
menschen die demokratie nach demokratie
21:53
verlangt haben
21:54
diese revolution damals wurde
21:57
niedergemetzelt von preußischen
21:59
soldaten aber die ideen die da geboren
22:01
waren von freiheit von menschenrechte
22:03
sind im kollektiv gedächtnis der
22:05
deutschen geblieben der deutschen
22:06
brauchten 100 jahren genau von dieser
22:09
revolution bist du demokratie
22:11
nein oder nach schon noch 1949 gab erst
22:15
mal die verfassung und die demokratie
22:16
kam zu den deutschen geschenkt von den
22:19
amerikaner aber jetzt sitzt man da und
22:22
schaut man herab auf ägypten und sagt
22:24
demokratie jetzt das ist ein prozess
22:27
wird das wie in den letzten zweieinhalb
22:28
jahren gesehen haben war nur die
22:31
eröffnungsszene eines theaterspiels und
22:33
es wird sehr viel noch kommen aber wie
22:36
beurteilung alles und wir sagen das ist
22:37
alles gescheitert und ägypten kennt
22:39
keine beachtung keiner
22:47
wer ist in ihren augen schuld an diesen
22:49
massaker also ich würde sagen ganz klar
22:52
das militär also es gibt in eine
22:56
demokratie andere arten des diskrepanzen
23:01
oder unstimmigkeiten auszutragen das ist
23:04
nämlich an der wahlurne
23:06
also wenn man nicht einverstanden ist
23:09
mit der politik
23:10
einer ist eine bestimmte person man geht
23:12
zur wahl ohne am main wählt diese
23:14
person ab das ist ein prozess was jedes
23:17
land durchlaufen muss man muss dieses
23:19
prozess als sich auch ausspielen lassen
23:22
man kann nicht eingreifen
23:24
man kann nicht sagen mir gefällt nun
23:26
eben diese person nicht nach einem jahr
23:28
um einen putsch den ort von der macht
23:30
weg so geht es nicht das ist nicht
23:32
demokratisch in so kann man auch keine
23:34
kultur der demokratie und des
23:37
demokratischen reflektieren aufbau aber
23:40
ich würde dazu ganz kurz etwas sagen
23:42
weil klar wenn das land stabil ist und
23:45
eine stabile demokratie ist dann
23:47
entscheidet die wahl wahlurne ist aber
23:49
nicht der beginn und nicht das ende der
23:51
demokratie das ist nur eine prozedur die
23:53
demokratie es gibt einen unterschied
23:55
zwischen legal an der macht kommen und
23:58
legitim seien legitim sein das ist ein
24:00
prozess der präsident sich an den
24:02
demokratischen spielregeln hält und das
24:05
hat muss sie nicht muss sie hat versucht
24:07
muss die hat zuerst gegen die demokratie
24:10
geputscht
24:10
mit seinen muslimbruder er hat einen hat
24:14
ein hat ein dekret verfassungs geräte
24:16
dann erlassen wie ihm absolute macht
24:18
verleihen
24:18
er hat alle institutionen des landes
24:20
kontrolliert hat versucht die
24:22
wahlmaschine zu manipulieren so dass die
24:24
muslimbrüder
24:32
ich würde aber sollte man schon sein
24:36
was ihr uns der brüder war nicht ein
24:38
terrorist aber es gibt außerhalb der
24:40
moslem noch eine ganze reihe von anderen
24:42
islamischen taliban hat elisa islam
24:47
die sind gewartet aber berlin hat die
24:51
legitimität zu einem haushalt ist nicht
24:52
von der muslimbruderschaft was ich aber
24:54
sagen wollte wenn ich ein
24:57
banken staat habe wie ägypten nach dem
25:00
umbruch
25:00
dann brauche ich einen guten arzt und
25:03
wenn ich einen einen arzt an heuer
25:05
dafür vier jahre und stelle fest macht
25:07
einem jahr dass der gesundheitszustand
25:09
dieses landes sich verschlechtert hat
25:11
dass dieser dass dieser arzt keinen plan
25:14
hat dass er nicht einmal medizin
25:16
studiert hat dann würde ich nicht sagen
25:18
gib ihm eine chance und noch drei jahren
25:20
bis das land ausblutet
25:22
ich fand das was geschah sehr
25:24
demokratisch da hatten zu diesem
25:25
zeitpunkt kein parlament um ein
25:28
misstrauensvotum gegen uns zu sprechen
25:31
und es gingen millionen auf der straße
25:33
um ihn zu stoppen und sie haben genau
25:36
das verlangt haben neuwahlen angefordert
25:40
jeder demokratischer präsident oder mit
25:42
premierminister wird das sofort darauf
25:44
reagieren wenn ihr durch eine wahl
25:49
gemacht haben hatten sie auf die straße
25:51
er war auch nicht gleich 14 tage später
25:53
neuware wissen auch nicht gewisse
25:56
fristen müssen eingehalten
25:57
aber ich will gar nicht hier für die
25:58
muslimbrüder plädieren es gibt aber
26:00
einen präzedenzfall aus algerien
26:02
da war die islamische 1990 hatte die
26:09
wahl geworden die militärs hat nicht
26:10
aufgepasst dieses land regieren sind
26:11
unabhängigkeit und hat gedacht es ging
26:13
gut und die mehrheits warnen
26:15
sie waren die halt schon und da hat man
26:19
eben wir armee hat gepusht und daraufhin
26:24
ist wie heitz von was wir vermissen was
26:27
hier wird in untergrund gedrängt weil
26:30
er relativ unbekannt aber dann kam die
26:32
radikalen gruppen auf die gruppe
26:34
islamische armee ist hat dann 200.000
26:36
tote gegeben nächsten und algerien
26:38
steht heute noch unter dem trauma
26:40
ägypten eignet sich nicht so sehr zu
26:42
einem bord gelangen kann wieso agieren
26:44
ist mit seinem mit seinen bergen des
26:47
sanierten bietet widerwillig widerstands
26:49
möglichkeit aber die grenzen ägyptens
26:51
nach libyen hin wo ein ganzes
26:53
waffenarsenal aufgefallen ist und seine
26:55
eine reihe von mehr oder weniger folgten
27:00
das land regieren die werden sich
27:02
natürlich einmischen und was ist das
27:06
für eine taktik was ist es für eine
27:07
erpressung in ich sage entweder last
27:10
dirigieren oder sie verwandelt sich im
27:12
touristen und schießen auf euch dass
27:14
das intershop sie warten auf
27:16
liedermacher das kann
27:18
das kann man in der politik nicht
27:19
zulassen baradei ist schaut also in wien
27:21
sitzt und schon verhaftet worden dass du
27:23
wirst ihn vernünftiger waren so das
27:25
wäre jetzt meine nächste frage gewesen
27:26
herr mißfelder der
27:28
friedensnobelpreisträger baradei hat
27:30
seine kandidatur zurückgezogen er hat
27:32
das land verlassen sonst wäre er
27:34
verhaftet worden
27:35
hat gesagt er kann dieses massaker nicht
27:37
gutheißen und wird sich an dem weiteren
27:39
politischen kampf in ägypten nicht
27:40
beteiligen ist damit in ihren augen die
27:43
hoffnungs figur des westens die einzige
27:45
hoffnung figur des westens nicht mehr im
27:47
spiel
27:47
also meine hoffnung figur ist es nicht
27:50
es war sehr sehr beliebt im westen weil
27:52
seine organisation diego der vertreter
27:55
den nobelpreis bekommt er hat in serie
27:57
selber gar nicht bekommen bezeichnet
27:58
sich zwar lässt sich auch gerne als
28:00
nobelpreisträger bezeichnet aber er
28:02
passt im westen natürlich wenn er sich
28:04
auf jeder westlichen konferenz
28:05
natürlich im westlicher manier
28:07
präsentieren kann aber ich bezweifle
28:08
dass sein rückhalt er sehr großes er
28:11
hatte ja als der in einem von stringer
28:13
arabische frühling losging hatte er
28:15
sich ja auch auf den straßen in kairo
28:16
häufig gezeigt und dann auf einmal
28:18
festgestellt dass seinen rückhalt nicht
28:19
besonders groß ist und sein engagement
28:21
sein engagement mit dem militär jetzt
28:23
hat ja offenbar nicht gehalten und auch
28:26
sei also seine partnerschaften die er da
28:28
eingegangen ist militär die tagen ja
28:31
offensichtlich nicht sonst hätte er
28:32
natürlich die militär hätte ist
28:35
natürlich durchsetzen müssen innerhalb
28:36
dieser struktur um zu sagen dass der
28:38
westen solche dinge nicht akzeptieren
28:40
kann also solche bilder solche aktionen
28:42
das ist etwas mit unserer vorstellung
28:44
von demokratie und staatlichkeit nichts
28:47
zu tun hat also wir ich kritisiere muss
28:49
sie sehr stark halten muss übrigens
28:50
auch von extremisten
28:52
aber weil hier in berlin wenn man es ja
28:54
mit ihm getroffen aber ich hatte wieder
28:57
ein sehr negatives bild
28:58
aber ich kann auch gleichzeitig zum
29:00
militär nur sagen so stabilisierend ich
29:03
es auch sehe dieser exzesse der gewalt
29:05
das ist etwas wo wir keine partei
29:07
beziehen und wen er dem militär nachdem
29:09
der muslimbruderschaft die absolution
29:11
dazu kommen wir auf jeden fall passieren
29:16
wir in gerichten nach deutschland und in
29:19
zur haltung des westens in diesem
29:21
konflikt hosni mubarak ist nun frei
29:24
gekommen seit heute ist in hausarrest
29:26
aber übergeben und der prozess gegen
29:30
ihn ist jetzt erst einmal beendet es
29:32
kann ein weiterer noch ausstehen und
29:34
neuer nicht beantragt werden aber erst
29:36
mal wird er freigelassen
29:37
die menschen haben wenigstens hört man
29:40
es so angst vor dem blutigen freitag der
29:42
nun angekündigt ist wer herr scholl
29:44
latour ist in diesem spiel
29:46
wer sind die guten und wer sind die
29:48
bösen das kann man so nicht definieren
29:51
aber dass das vorgehen der hund ist von
29:57
einer ungewöhnlichen brutalität nun
30:00
muss ich sagen auch nasse der gegen den
30:03
es ein attentat gegeben von islamischer
30:05
seite hatte die muslimbrüder verbot
30:08
berichtigte vereinigten situations lager
30:11
eingesperrt und die führer die bot der
30:17
wirklich an einer der großen ideologen
30:20
des islamismus sozialismus ist leider
30:23
hängen lassen aber das hing wie ein
30:25
volkstribun war und wo erscheinung und
30:32
möchte das auch nicht den erwartungen
30:35
spricht aber bedenke nur dass der
30:38
amerikanische verteidigungsminister
30:39
stunde lang auf den fidschi ein gerät
30:42
den erkennt und das ist für für
30:50
amerika furchtbare rutsche eine große
30:53
schmach wir fragen frau es dann nochmal
30:55
nach hausen die mubarak welches gefühl
30:57
haben sie wenn ausgerechnet dieser
30:59
diktator jetzt wieder freikommen also
31:02
eigentlich
31:04
man kann es natürlich von der
31:06
humanitären seite sehen und sagen okay
31:08
er ist ein alter gebrechlicher mann und
31:10
gut man hat ihn jetzt in
31:14
hauser unter hausarrest gestellt auf der
31:17
anderen seite ist es ein ganz klares
31:18
signal an alle revolutionäre ja ihr
31:21
habt sein rücktritt gefordert gefordert
31:25
es ist erreicht worden
31:26
jetzt ist aber ein weiter gehendes alten
31:28
regimes das alte regime war das militär
31:31
auch unter mubarak
31:33
und jetzt kommt das militär wieder an
31:36
einer fortsetzung des selben alten
31:38
regimes also so würde ich das
31:41
interpretieren
31:42
ich weiß nicht wie die anderen sehen
31:44
aber so würde ich das auf rasche
31:46
gleiche frage an sie sie haben gegen
31:48
mubarak gekämpft vor zweieinhalb jahren
31:50
jetzt kommt mubarak quasi frei und die
31:53
muslimbrüder sitzen in haft genau das
31:55
ist das paradox von dem ganzen was heute
31:59
genau heute passiert wir haben einen
32:01
präsidenten den wir gewählt haben und
32:04
er ist jetzt entführt es gibt keine
32:07
andere definition was ist das problem
32:09
von dem was er ist ein pferd worden von
32:12
dem militär und der eine präsident
32:14
gegen den wir gekämpft haben
32:16
er ist heute frei wo bleibt unsere
32:19
verfassung wo über 30 millionen
32:22
ägypter hingegangen sind zudem
32:24
wahllokal und dafür gestimmt haben wo
32:27
bleibt unser parlament wo bleibt unser
32:29
parlament mit seinen zwei kammern wo
32:32
bleibt wo bleibt alles so bleibt alles
32:34
von der von von von der revolution das
32:38
alte regime kehrt zurück und das alte
32:42
hinweis dass es nicht so einfach gehen
32:44
dürfte und und deswegen braucht das
32:48
alte regime eine deckung eine deckung
32:51
von wem eine deckung von den zeugen
32:54
revolutionären die sie entweder gekauft
32:57
haben oder irgendein die mitglieder
32:59
gemacht haben
33:00
ja wir sind am abend auf ihrer
33:05
facebook-seite gemacht am 30 vor dem
33:07
dreißigsten juni und ich habe so viel
33:09
unterschrift überrascht nicht sehr was
33:11
sie jetzt gerade machen sie haben auf
33:13
ihrer facebook seite werbung für tamara
33:15
gemacht und für demonstrationen geben
33:17
muss und danach haben sie kurz danach
33:19
haben sie das was das qualität gemacht
33:21
hat gegen der muslimbrüder
33:23
holocaust mit seiten haben das deutsche
33:25
wort holocaust benutzt jemand der solche
33:27
begriffe einfach so leichtfertig benutzt
33:30
ich vermiss nicht ernst zu nehmen und
33:32
deshalb bin ich sehr überrascht weil
33:34
sie mal werbung zu tamara und gemacht
33:36
haben gegen moggi und dann ein paar tage
33:38
später haben sie gesagt dass es ein
33:40
holocaust nein was wir in ägypten
33:42
gerade erleben ist das durch kochen das
33:45
was jahrzehntelang durch die diktatur
33:47
verhindert wurde dass
33:49
gesellschaftsgruppen und verschiedenen
33:51
fronten aufeinander losgehen und diesen
33:53
kampf austragen damit am ende etwas
33:56
fruchtbares passiert das was durch
33:59
frankreich und deutschland und alle
34:02
demokratien durchgemacht haben über
34:04
hundert jahren besitzen da und wollen
34:06
das ist innerhalb von thomas schörner
34:08
aber völlig fehl am platz als wir sie
34:13
völlig fertig in historisch die ganze
34:15
zeit und ihre aussieht dass muss man im
34:18
öffentlichen fernsehen mal gesagt
34:19
werden
34:20
ihre analyse von der arabischen welt ist
34:21
im kalten krieg stecken geblieben
34:30
damals hatte dass er die möglichkeit
34:39
wir ihnen auch unsinnig und ich muss
34:42
hier ich habe hier ein kommentar
34:47
was mir vorgeworfen und das erstaunt
34:51
nicht ehrlich wie der herr ab du zweimal
34:53
das mir sagt er hat gemeint er habe in
34:57
meinen facebook seite werbung für tabak
35:00
gesehen er persönlich und das soll
35:02
meine facebook-seite und ich hab das
35:05
jetzt gewesen berichten die sich im
35:07
gesicht haben danach und wenn man ihre
35:09
vierte oder seid ihr sieht dann im juni
35:10
gibt es nichts
35:11
und dafür im juni mehrere beiträge das
35:15
kann man schon machen
35:16
ok ich werde sie nicht übertroffen das
35:19
können wir jetzt nicht überprüfen
35:20
die frage geht nochmal an peter scholl
35:22
latour welche möglichkeiten hat der
35:24
westen eigentlich überhaupt mit sie
35:26
haben den vergleich schon gebracht
35:27
islamistischen regierungen umzugehen die
35:30
uns offensichtlich nicht schmecken von
35:32
herrn planung nobelpreisträger der
35:34
türkei stammt der ausspruch dass der
35:36
westen ein problem damit hat
35:38
islamistische regierung zu akzeptieren
35:40
die anti-westliche sind und wenn sie
35:43
eben antiwestlich sind dann passen sie
35:45
uns nicht sie haben algerien als
35:46
beispiel genannt palästina vielleicht
35:48
und ägypten kann nun das nächste
35:50
beispiel sein ist das unser größtes
35:52
problem das ist einfach nicht in unser
35:53
schema passt erschüttern
35:55
man muss sich die verwirrten der
35:57
militärs ansehen wir sind diejenigen
36:00
die unterstützen und finanzieren und zu
36:04
haben gesagt die amerikaner geben 1,5
36:06
millionen milliarden dollar im jahr wir
36:09
geben 15 jahren dann machen wir doch
36:11
locker und jetzt die reaktionärsten
36:13
regime dieses in der arabischen welt
36:15
sind auch die antichristliche in saudi
36:19
arabien darf man keine messe lesen darf
36:21
man keine bibel mit dem ball kein kreuz
36:23
mitnehmen julia feist dafür überhaupt
36:28
nicht rein und die emirate sind dabei
36:30
und gold das sind die verbündeten von
36:34
demenz
36:36
das wirkt etwas etwas seltsam nicht wahr
36:40
dass wir diese reaktionärsten und
36:44
regime selbst die saudischen familie
36:48
wird natürlich niemals auf seiten kai
36:50
das auf bestehen aber in keiner ist in
36:53
saudi arabien ausgebildet worden und die
36:56
ganzen hassprediger die bonds auf
36:58
entkommen aus also saudi arabien oder
37:01
sind dort ausgebildet worden dass das
37:03
was sie sonst interessiert geht uns im
37:07
grunde nicht an wir sollten dass unser
37:09
haushalt war er in saudi arabiens habe
37:11
der zahl haben ist nicht nur verbündete
37:12
von ägypten generellen saudi arabiens
37:15
auch verbündete von westen und von der
37:17
saison deutschen deutschland verkauft
37:20
jährlich verein milliarden euro schwere
37:23
waffen an saudi arabien und dann jetzt
37:25
jetzt macht mansiz willmann
37:27
waffenembargo oder die waffenlieferung
37:29
an ägypten stoppen weil sie nur 100000
37:31
euro kosten und das kostet uns oder
37:33
kostet uns nicht warum bringt man die
37:36
beziehung zu saudi arabien nicht auf den
37:38
prüfstand wegen
37:39
menschenrechtsverletzungen warum bringt
37:41
musizieren zu china nicht auf den
37:43
prüfstand regeln mancher witz durch den
37:45
oder besetzung von von das ist heuchelei
37:48
auch der politik in deutschland dass man
37:50
2
37:57
ganz genau anschauen weil auch in bezug
38:00
auf unsere rüstungsexporte geht die
38:01
deutsche politik natürlich immer davon
38:03
aus auf der seite der guten zu sein
38:07
2013 könnte ein rekordjahr für
38:10
deutsche rüstungsexporte werden vor
38:13
allem arabische staaten zählen zu den
38:15
großkunden
38:16
allein im ersten halbjahr 2013 hat die
38:19
bundesregierung ausfuhrgenehmigungen im
38:21
wert von knapp 817 millionen euro an die
38:24
golfstaaten erteilt darunter kuwait
38:27
saudi arabien und die vereinigten
38:30
arabischen emirate länder die ägyptens
38:33
neuen machthabern unlängst volle
38:35
unterstützung zugesagt haben wenn
38:37
europa ägypten den geldhahn zudreht
38:42
dass diese waffen die deutschland jetzt
38:44
nach saudi arabien liefern irgendwann
38:46
auch gegen ägyptische demonstranten
38:48
eingesetzt werden was schützt uns
38:50
eigentlich vor diesen gedanken erst mal
38:52
was zu der zahl sagen was die
38:54
rüstungsexporte angeht denn dort wird
38:56
immer ein zwar genehmigte rüstungsdeal
39:00
mit hinein gerechnet nämlich die
39:02
leopard-panzer erfahrung für saudi
39:04
arabien der jetzt aber keine stattfindet
39:06
wir sprechen hier insgesamt 817
39:08
millionen und da sind die nicht mit
39:10
wir sind nicht mit drei erfolgen würde
39:11
gesagt in dem beitrag 3 ist könnt ihr
39:13
das das jahr der meist bewusst x6
39:16
vorgenommen sie haben nicht von
39:17
milliarden gesprochen sondern von 817
39:19
millionen und frage noch mal wie sehr
39:22
glauben sie kann die deutsche regierung
39:24
ausschließen dass diese waffen am ende
39:26
nicht auch gegen ägyptische dem ozean
39:27
also eine hundertprozentige garantie
39:29
kann ich dazu jetzt natürlich nicht
39:31
abgeben aber unsere beziehung zu saudi
39:33
arabien sind trotz aller schwierigkeiten
39:35
in saudi arabien so gut dass wir
39:37
natürlich alle möglichkeiten die wir
39:38
haben nutzen werden um auf die saudische
39:40
regierung einzuwirken dass sie das nicht
39:41
tun dass sie keine waffen an das
39:43
ägyptische militär beruf auch wenn ich
39:45
dem wenn ich über aus saudi arabien
39:47
möchte tür sagen sie können so was
39:50
sie folgen beschrieben keine politik
39:52
machen wenn sie sagen
39:53
der oberste maßstab für die der erste
39:57
maßstab für die außenpolitik werden
39:59
die menschenrechte
40:00
dann könnten sie in china keinen
40:01
einzigen volkswagen verkauft aber für
40:03
waffen schon wenn sie keinen treffer
40:05
mehr bewegen
40:06
das schon sagen wenn sie keine darf zum
40:09
beispiel keine waffen exportieren wenn
40:10
sie zum beispiel eine wenn sie
40:12
allerdings sagen und so die saudi
40:14
arabien hat eine besondere stellung die
40:15
doppel die zügigkeit zur ira witz und
40:18
das doppelgesicht was saudi arabien ist
40:20
offensichtlich es gibt saudische
40:22
familien die unterstützen den
40:24
internationalen terrorismus das ist
40:26
hängen nämlich diskutiert worden
40:28
aber nichtsdestotrotz saudi-arabien ein
40:30
wichtiger verbündeter für uns in der
40:32
region gegen den iran
40:33
der aus meiner sicht an viel größere
40:35
für gefahr für den weltfrieden ist ja
40:37
das heißt es als saudi arabien einen
40:39
punkt vor der alternative terrorismus da
40:41
kann weil da haben wir sogar schon mal
40:43
drüber diskutiert ja sogar noch
40:45
fahrzeug sehr engagiert sogar aber ich
40:47
bin bei dir aber ich bin da der zweite
40:50
frage saudi arabien werden müssen wir
40:54
unsere position immer hinterfragen
40:55
trotzdem in der außenpolitik geht kein
40:57
schwarz und weiß es gibt sehr viele
40:59
grünflächen und rüstungsexporte
41:00
grundsätzlich sind graubereich
41:02
entscheidung und das egal ob der rot
41:04
grünen regiert oder schwarz gelb oder
41:05
das war bei allen bundesregierung
41:07
argument dass saudi arabien unser gegner
41:09
gegen den iran ist ich halte dann auch
41:11
extrem gefährlich auch verdienen für
41:13
den weltfrieden gar keine frage aber mit
41:15
dem gleichen argument hat der westen
41:17
auch saddam hussein damals aufgerüstet
41:19
und irgendwann haben die waffen von
41:21
saddam hussein sich umgedreht und den
41:23
westen
41:28
doch verhältnismäßig geringer man
41:30
kann zwar dampf und saudi arabien
41:32
wirklich schwer mit mir schlecht
41:34
miteinander vergleichen
41:36
aber wenn wir überall deutsche
41:37
interessen reden eine der deutsche
41:39
interessen sind natürlich
41:40
wirtschaftliche fragen im nahen osten
41:42
aber ist natürlich auch die sicherheit
41:44
israels und da ist saudi arabien nach
41:46
wie vor ein wichtiger verbündeter für
41:47
uns um eine gewisse stabilität in der
41:49
region überhaupt sicherstellt
41:51
die muslimbruder für die sicherheit
41:52
israel irgendwie eine garantie die muss
41:55
andere gründe haben die rote notiz der
41:58
bewegung die die manieren müssen
42:00
hundertschaft eine gefahr für die für
42:02
die sicherheit israels die
42:03
muslimbruderschaft unterstützt gehabt
42:05
den mamas massiv unterstützen muss sie
42:07
hat symbolisch aber auch faktisch die
42:09
hamas massiv unterstützt deshalb habe
42:11
ich auch gesagt ich habe man muss sie
42:12
dass wir hier selbst gefragt hat warum
42:14
er die hamas unterstützt und
42:16
dafür gibt es überhaupt gar kein
42:17
spielraum wir können nicht mit leuten
42:19
zusammenarbeiten die die hamas
42:20
unterstützen
42:21
vielleicht ist das auch noch mal ein
42:23
guter punkt um deutlich zu machen wie
42:25
schwer ist eigentlich ist in deutsche
42:27
politik in dieser hinsicht als
42:29
nachvollziehbar zu empfinden weil wir
42:32
die offensichtlich auch immer relativ
42:33
angepasst und auch streckenweise hoch
42:36
auf frisch gestaltet haben
42:40
deutschland und ägypten eine
42:43
pragmatische beziehung seit jeher
42:49
2011 dann der arabische frühling der
42:52
bundesaußenminister jubelt in kairo mit
43:00
mohammed mursi wird ein muslimbruder
43:03
neuer ägyptischer staatschef
43:05
deutschland bleibt bei seiner
43:06
unterstützung mein eindruck ist dass
43:10
präsident muss sie als erster
43:12
demokratisch gewählter präsident
43:13
ägyptens auf rechtsstaat setzt auf
43:16
demokratie setzt auf pluralität setzt
43:19
einschließlich religiöser toleranz und
43:21
das ist uns wichtig im januar tauchte
43:24
ein interview aus dem jahr 2010 auf
43:27
er bezeichnete den juden als blutsauger
43:30
und kriegstreiber als nachfahren von
43:32
affen und schweinen
43:34
doch berlin setzt weiter auf messi m
43:37
fängt den ägyptischen präsidenten mit
43:39
militärischen ehren
43:42
nach anhaltenden protesten hat das
43:44
militär sie abgesetzt und die führung
43:47
übernommen
43:48
erst jetzt wird die bundesregierung die
43:49
zusammenarbeit auf den prüfstand
43:51
stellen
43:54
mißfelder wir sind auf jeden fall noch
43:56
mal bei dem thema außenminister
43:57
westerwelle steht um dem tahrir-platz
43:59
und begrüßt diese revolution war
44:01
damals schon anzunehmen dass man sich da
44:03
nur mit lupenreinen demokraten auf
44:05
diesem platz befinden also es gab damals
44:07
auch für uns unterschiedliche
44:08
einschätzungen können von mir in
44:10
deutschlandfunk interview nachlesen wo
44:12
ich von anfang gesagt habe der arabische
44:13
frühling da sich die arabisch
44:15
befriedigung nicht für das für einen
44:17
großen fortschritt halte da gab es bei
44:20
uns immer unterschiedliche einschätzung
44:21
und trotzdem stimme ich gebe trotzdem
44:24
kritisiert guido westerwelle nicht weil
44:26
ich glaube dass er auch gute gründe
44:28
hatte optimistisch zu sein ich war
44:30
damals pessimistisch aber optimistisch
44:32
dass meine einschätzung frage zu dem
44:34
roten teppich hier gegenüber präsident
44:35
muss sie in berlin von der konkreten
44:37
frage standen die kurze zeit bevor
44:39
präsident muss hier nach berlin kam
44:41
dieses interview raus was wir vorher
44:43
nicht kannten und da gab es eben auch
44:44
keinen interpretationsspielraum das hat
44:46
er so gesagt das hat er auch so gemeint
44:48
was er da gesagt hat überhaupt kein
44:49
zweifel meint im übrigen auf die gut
44:52
der großteil der muslimbruderschaft
44:53
exakt so wie er dass dort gerade wie das
44:56
gerade in dem video geschildert worden
44:57
ist und dann weil ich um die frage sagen
44:59
wir jetzt den besuch ab oder eben nicht
45:02
nein wie gesagt ist der demokratisch
45:03
gewählte präsident von ägypten auch
45:05
wenn er uns nicht passt und wir
45:07
versuchen die gelegenheit hier in berlin
45:08
zu nutzen mit ihm zu sprechen
45:09
gleichzeitig haben wir alle wünsche dir
45:12
geäußert hat nicht erfüllt er wollte
45:14
ihr einen schuldenerlass und sie müssen
45:15
dafür erst die voraussetzung schaffen
45:17
und wir zu haben zum beispiel auch sind
45:19
nicht damit einverstanden wie die
45:20
verfassung spiel gestaltet war scheinbar
45:23
liberal aber gleichzeitig elemente der
45:25
scharia eingeführt die wir auch sehr
45:27
sehr kritisch gesehen hat kann vor dem
45:29
hintergrund wie sie können wenn so wie
45:31
vor der wahl stehen sollte jemand jetzt
45:33
kommen wir da nicht dann hat man dann
45:35
sagt man lieber noch mal ist unsere
45:36
haltung zumindest wir versuchen noch mal
45:38
mit ihm zu reden ihn von unseren
45:40
argumenten zu überzeugen ohne ihm
45:41
dafür eine karte zu geben oder
45:43
irgendwie entgegenzukommen für ihn weil
45:44
der erfolg ist ein mist empfehle meiner
45:46
besuche ein misserfolg weil er geld von
45:48
uns wollte was wird nicht gegeben
45:50
okay aber nochmal zu der frage jetzt
45:51
jetzt wählen
45:53
die europäische union die finanzhilfen
45:56
die militärhilfen den generälen
45:58
vorenthalten
45:59
die sie vorher den islamisten aber
46:01
gegeben haben in welcher logik befindet
46:03
man sich da also die mithelfen sind ja
46:05
immer in derselben militär gegangen
46:07
also das war ja kein unterschied sondern
46:09
sie hat halt dann zwei pole die
46:10
innerhalb der gleichen administration
46:13
gegeneinander gekämpft haben im
46:14
politischen teil von mutti mit einigen
46:16
teilen der behörden und den teil in der
46:19
wirtschaft den teil
46:20
die militärischen teil der durch die
46:22
runter hat selbst kontrolliert wird und
46:25
das ist eine abwägungsfrage wir haben
46:27
gesagt wir wollen ägypten nicht einfach
46:29
so aufgeben aber wir sagen jetzt auch
46:31
gleich zwei wir sagen jetzt wir können
46:32
nicht das militär noch bestärken bei
46:34
diesen gewaltexzessen und das noch mit
46:36
zahlung belohnen sondern wir vor wir
46:38
wollen dass die im idealfall sag jetzt
46:41
dabei auf unsere kraft dafür ausreicht
46:44
als europäer das muss ich mir gar nicht
46:45
eine medial fall wollen wir erreichen
46:46
dass beide rivalisierende gruppierungen
46:49
einen tisch zu bekommen und man um eine
46:52
friedliche lösung bringt aber wir haben
46:54
bisher gar nicht den ansatz gefunden die
46:55
wie wenn das baby managen kann
46:57
die europäische union scheint ratlos
46:59
frau sahen haben wir uns in libyen zu
47:03
viel und zu schnell engagiert und in
47:05
ägypten zu wenig nein so würde ich das
47:07
nicht sagen aber ich wollte zu hören
47:09
ist werden noch was sagen zu der
47:10
verfassung also wenn sie sagen sie haben
47:12
die scharia die verfassung integriert
47:14
die war vom drin also artikel 2 hat sich
47:17
überhaupt nicht verändert
47:19
also artikel 2 wurde 1900 an der
47:23
verfassung von 71 wurde sie 1980
47:26
ergänzt der principe der prinz der
47:29
sharia die prinzipien der scharia sind
47:31
die gesetzgebung des landes
47:34
das wurde nicht verändert man hat
47:36
artikel 4 dazu genommen wo die us hsp
47:38
zieht genannt wurde und artikel 219 wo
47:42
am soli ist ob trainer ist da wurde die
47:47
scharia nicht eingefügt die war schon
47:49
immer drin
47:52
also ich hab die texte der bayerische
47:54
änderung was die
47:57
etwas die festlegung angeht was dann
47:59
interpretationsspielraum dessen
48:03
kompetenzen einer sehr der universität
48:05
übertragen
48:07
das ist eine sache die nicht schon die
48:10
verfassungs realität sehr stark
48:13
säkularisierte militär oder
48:15
interpretiert als ein radikalen radikal
48:17
land genau wir haben halt nicht die
48:19
chance wir haben der richterschaft nicht
48:21
die chance gegeben dass wir
48:22
interpretieren weil eine verfassung muss
48:24
ja auch mit inhalten gefüllt werden in
48:25
vor gerichten was nochmal die sehr
48:28
theoretische frage in diesem fall
48:29
natürlich auf den tisch legt ob man
48:31
sich nicht viel besser erst über diese
48:34
verfassung geeinigt hätte und die
48:35
verfassung erstritten hätte und dann
48:38
erst zu wahlen auch vom westen so
48:42
geliebten darauf zurückzukommen
48:45
überhaupt nur eine gesetzgebung eine
48:47
verfassung
48:48
das ist die scharia und die wird strikt
48:50
angewendet sich aber nach der 2 das
48:52
mittel werden die strafen der scharia
48:55
steinigung enthauptung durch
48:57
regelmäßig in rhede taliban
49:01
ich lass dir sein ich würde ja gar
49:03
nicht einmischen
49:04
nur wir sollen nicht immer unsere
49:06
moralischen kriterien dar eintreten als
49:08
sauger also das ist keine die den
49:10
ausblick wenn man schon oft darüber
49:15
diskutiert aber das verhältnis des
49:17
westens zu saudi arabiens hat mit
49:19
wertegebundenen außenpolitik nichts zu
49:21
tun sondern mal wieder interessante
49:23
merkel mit dem interesse was aber sicher
49:26
sein kann wenn die amerikaner ihre
49:27
energiepolitik fortsetzen wird hinaus
49:29
politik der amerikaner sich verändern
49:32
aber ich genau ehrlich gesagt es ist
49:34
genau diese doppelzüngigkeit die unsere
49:36
zuschauer auch mehrheitlich geäußert
49:38
haben und vor allen dingen kritisch
49:39
besprochen haben hier nun mal ein ganz
49:41
kleiner auszug von dem was wir hier
49:43
facebook bei uns zu dieser sendung an
49:45
kam marcus greiner sagt vergleichen sie
49:47
iran saudi arabien ägypten und libyen
49:49
und sie werden merken dass der westen
49:51
seine wichtigsten werte sehr selektiv
49:53
fordert jürgen piek sagt mubarak hat
49:56
waffen und geld bekommen die
49:58
muslimbrüder trotz unterdrückung der
49:59
christen ebenso jetzt plötzlich
50:01
entdeckt man sein gewissen fragezeichen
50:03
und mario chutney sack der westen taugt
50:06
nichts
50:07
tugend und demokratie wächter im nahen
50:09
osten mittelalterlich brutale diktaturen
50:11
wie in saudi arabien genießen
50:13
narrenfreiheit während demokratisch
50:15
gewählte muslim brüder oder die mit
50:17
russland verbündeten aleviten in
50:19
damaskus zum abschuss freigegeben werden
50:21
ist es ratsam
50:23
genau diese doppelzüngigkeit die den
50:26
menschen nicht nur auffällt sondern die
50:28
sie auch kritikwürdig finden
50:29
ja wobei ich so über diesen gebieten
50:32
vergleich gerade gestolpert bin im
50:34
übrigen ja okay es geht jetzt um
50:37
ägypten aber ja natürlich wird mit
50:41
zweierlei maß gemessen also und ich
50:45
glaube man man
50:47
demokratie kann exportgut man kann nicht
50:50
sagen wir packen es schön ein und wir
50:52
exportieren packen das funktioniere das
50:58
wird so sein so geht das nicht
51:00
es wird immer nach nachdem man muss sich
51:05
die gegebenheiten im lande und man muss
51:07
sich die gegebenheiten im lande
51:08
anschauen und dann ist ja trotzdem die
51:09
frage kann es überhaupt so etwas wie
51:11
eine islamische demokratie geben ist es
51:14
möglich den islam mit demokratie zu
51:16
verbringen
51:17
warum nicht christentum ist auch mit
51:19
demokratie und die frage ist können sie
51:24
mir bitte sagen sie mir die
51:26
aufklärerischen elemente in der
51:28
religionsgeschichte des islams also das
51:30
christentum hat über jahrhunderte sich
51:34
blutrünstig an allen möglichen
51:36
vergangen und deshalb ist das mit dem
51:39
ist das mit der frage wie ist die über
51:42
starke religiosität überhaupt
51:43
verbinden zu verbinden mit demokratie
51:46
schon interessant ich glaube es
51:47
funktioniert nur wenn wirklich die
51:49
ausführung also wenn ich wenn ich dazu
51:50
etwas sagen kann weder der islam noch
51:52
das christentum taugen zur demokratie
51:55
erst muss um sie politisch entmachtet
51:56
werden und dann teil der gesellschaft
51:59
und nicht alles von oben bestimmen
52:01
solange das christentum alles von oben
52:02
bestimmt hat hier gab es auch keine
52:05
demokratie im gegenteil alle grundrechte
52:08
und menschenrechte die wir heute haben
52:10
wort wurden gegen die gegen den abwehr
52:14
der katholischen kirche auch erwerben
52:16
und in also toll aus
52:21
fahren möchte frauenrechte persönliche
52:24
rechte freiheitsrechte wurden alles
52:26
gegen abwehr
52:28
was ist daran dass fast sagen will
52:30
religionen sind in ganz anderen zeiten
52:33
entstanden und haben zu ganz anderen
52:35
gruppen gesprochen die ganz andere
52:38
herausforderung hatten das eins zu eins
52:40
übertragen und heute daraus demokratie
52:43
zu machen wird nun saniert sowie seinen
52:45
scharia bedeutet die herrschaft gottes
52:47
auf erden demokratie bedeutet dass
52:49
menschen selbst dieser geschichte dieser
52:51
gesetze durch verhandlungen miteinander
52:53
bestimmen können vor zweieinhalb jahren
53:01
darauf schon aufmerksam gemacht hat dass
53:03
die reste nämlich immer versucht wie
53:05
eine religion die demokratie in den
53:07
arabischen raum zu tragen und mit diesem
53:09
modell mit unseren mustern scheitern
53:12
wird im arabischen raum
53:13
herr scholl latour sind für sie
53:15
demokratie und islam politischer islam
53:18
überhaupt zu verbinden oder unsere form
53:21
der demokratie ohnehin nichts aber
53:23
dauert erstes berger sind wir also
53:26
server schon in einem post
53:27
demokratischen staat jungen nicht also
53:29
so lupenrein ist unsere demokratie auch
53:33
nicht mehr sollten alleinherrschaft der
53:35
medien bisher betracht jetzt sind noch
53:37
sehr starke beeinflussung inzwischen an
53:39
die einseitigkeit irreführend der
53:43
öffentliche meinung hat mir am beispiel
53:45
syrien zum beispiel gesehen ein
53:48
konzentrierter beschuss mit und am
53:50
beispiel iran sei das einzige land das
53:54
ein minimum an demokratie hat ist die
53:57
islamische republik iran
53:59
da ist ein parlament mit verschiedenen
54:01
parteien der wirt gefummelt da wird
54:04
natürlich aber dieses mal ist möchte
54:07
uran das war nicht der kandidat des
54:10
oberst besteht dass die demokratie müde
54:22
sind sie haben sehr viel demokratie
54:24
gesehen und erlebt aber es gibt junge
54:26
lassen es gibt junge massen in der
54:28
arabischen welt die genau dieser
54:30
freiheit und dieser demokratie wollen
54:32
und sie sind auch muslime und sie sind
54:34
bereit
54:40
es gibt keinen widerspruch zwischen
54:42
muslim sein und demokratie es gibt das
54:46
ist ein bedeutender unterschied und
54:48
vieler junger menschen in der arabischen
54:49
welt begreifen dass mittlerweile führen
54:52
einen gesellschaftlichen diskurs alles
54:58
demokratisch bezeichnen ist für mich
55:00
ein skandal weil demokratie wird nicht
55:02
an wahlen gemessen sondern an manchen
55:03
rechten an frauen richten und da ist
55:12
ganz gerne was dazu sagen erst mal nicht
55:17
nur iran als demokratisches land wie sie
55:19
das gesagt haben sondern auch malaysia
55:22
ist ein islamisches land oder die
55:24
mehrheit dort sind moslems und diesen
55:26
sehr demokratisch erstens zweitens was
55:28
der absamer sagt mit dem thema islam und
55:32
demokratie passen nicht zusammen sondern
55:34
die moslems und die demokratie das
55:37
würde ich sehr kritisch anschauen weil
55:41
die frage ist wie ist die auslegung von
55:44
dem islam und welchen islam ein genau
55:46
oder herab o2 hat mit dem islam passt
55:49
nicht zu der demokratie die erste quelle
55:52
von den islam oder wieder wie man den
55:55
islam richtig verstehen und in dem
55:58
bereich verstehen möchte dann ist es in
56:00
erster linie demokratisch aber bis heute
56:03
es ist nicht ausprobiert und als
56:07
insiderinformation wie es in ägypten
56:09
war in dem einen jahr von muss sie muss
56:13
sie wurde überall kritisiert das tor
56:16
von dem präsidentpalast wurde mit
56:19
bulldozer von demonstranten weggerissen
56:22
tag und nacht alle medien alle sender
56:25
alle zeitungen haben ihm quitte sie hat
56:28
anfangs von seinem tschuldigung geruch
56:31
körpergeruch bis auf seine frau wie sie
56:33
angezogen ist bis auf gerüchte 4 und so
56:37
lassen wie bisher nicht ausreden wie
56:39
sein sohn durch vetternwirtschaft und
56:43
gesellschaften zur bestimmten jobs
56:46
kommen sollte und so weiter und so fort
56:49
und trotzdem hat er all diese
56:51
demonstrationen um opposition gegen ihn
56:54
arbeiten lassen sehr demokratisch und
56:56
sehr liberal wir haben alles stadt ihren
57:00
auftrag als das militär sich
57:02
entschieden hatte rossi weg zu treten
57:05
mit gewalt was hat das militär in
57:08
ägypten gemacht über 1000 tote leute
57:11
verbrannt deren leichnam verbrannt und
57:13
nicht mal deren angehörigen die die
57:17
möglichkeit gegeben hatte die
57:19
leichnam zu beerdigen ist das
57:22
demokratischer islamisten damit man das
57:25
auch empirisch auflöste waren immer
57:27
islamisten an die macht kam
57:28
sie strebten an der macht wieder kamen
57:31
sie an der macht und verwandelt ihre
57:32
gesellschaften in freiluft gefängnissen
57:34
den iran taliban saudi arabien in
57:37
brasilien
57:40
sie wollten die macht und wurden davon
57:42
gedrängt oder sie islamisten oder die
57:44
islamisten wollten an der macht und
57:46
wurden davon gedrängt dann verwandeln
57:48
sie sich in terroristische
57:50
organisationen wie in algerien in mali
57:52
in libyen und jetzt in ägypten und
57:54
deshalb kann kein mensch mehr sagen sie
57:56
sind demokratisch nein sie benutzten
57:58
demokratie nur als trojanisches pferd um
58:01
an der macht zu kommen und dann
58:03
versuchen sie die spielregeln von innen
58:04
zu verändern
58:05
damit macht sie der demokratische
58:14
aufbruch in ägypten jetzt noch eine
58:16
chance hat oder jetzt dann eigentlich
58:18
keine chance hatten ihre theorie muss
58:21
jetzt ist jetzt mit dem militär
58:22
eigentlich eine bessere chance für eine
58:24
demokratisierung blickt als zuhörer mit
58:26
libera die zukunft die demokratie für
58:32
ägypten ist eine bestimmung und keine
58:34
option sie wird kommen der preis dafür
58:37
ist hoch da kennt der von dem die
58:40
europäer getrunken haben kate an die
58:42
islamische welt nicht vorbei weil man
58:43
die hausaufgaben jahrzehnte und
58:45
jahrhunderte lang nicht gemacht hat aber
58:47
die demokratie wird kommen weil eine
58:49
junge hunde regeneration in der
58:51
arabischen welt das will versand sie
58:53
sagen der demokratische aufbruch der
58:55
arabische frühling ist zu ende oder er
58:57
hat jetzt eine neue chance
58:59
ich sehe das nicht als chance aber ich
59:01
sage auch nicht dass es zu ende ist also
59:03
wir können immer noch auf die straßen
59:05
gehen und protestieren
59:06
aber ich sage nicht dass mal eine
59:07
demokratie mit gewalt schaffen kann
59:10
wollen wir jedes mal putzen wenn uns der
59:12
präsident nicht gefällt also das ist
59:14
eine glaube ich jetzt berechtigte frage
59:17
das kann es nicht sein dass man die
59:19
demokratie so aushebelt und sagt ja
59:21
demokratie für die meisten menschen
59:23
aber nicht für religiöse oder islam
59:25
ist
59:27
haben sie dazu schon gehört
59:28
entschuldigen ich wollte herrn
59:29
mißfelder noch mal fragen aus ihrer
59:31
sicht greift jetzt nur noch ratlosigkeit
59:34
und nur wählen wie in syrien nur noch
59:36
bmw waffen liefern und entscheiden uns
59:38
dann sowieso inhaltlich falsch nein es
59:40
ist nicht so aber unter präsident obama
59:43
ist es eben so dass die usa nicht die
59:45
ordnungsmacht sind wieder schlecht das
59:47
haus george bush war oder unter bill
59:49
clinton die vielmehr interveniert sind
59:51
also beim obama zieht sich überall
59:53
zurück und die amerikanische
59:55
innenpolitik lässt es nicht zu dass er
59:56
sich weiterhin unsere möglichkeiten
59:58
könnten darin bestehen dass wir zum
60:00
beispiel die türkei nutzen und
60:02
gemeinsam mit der türkei auf die
60:03
muslimbruderschaft ein drittes eben enge
60:05
fristen auch zwei abgänge der steht
60:08
eine eigene verbindung der dogana auch
60:10
kritische die realpolitik und nicht
60:12
über wünschte was ich bin der meinung
60:13
dass wir herrn erdogan ansprechen
60:16
müssen weil er eine enge verbindung zur
60:18
muslimbruderschaft hat und er hat
60:19
vielleicht die möglichkeit die
60:21
muslimbruderschaft an einen tisch zu
60:22
bringen mit den militärs und die
60:23
möglichkeit auf medialen zu wirken
60:25
haben wir wir sind ja an einer
60:26
friedlichen lösung interessiert an
60:27
einer kurzfristigen friedlichen lösung
60:29
die langfristig dann vielleicht etwas
60:31
besseres entwickelt ist aber nicht an
60:33
einer situation die vermittlung nach der
60:34
vermittlung kann deutschland auch stadt
60:36
jetzt die gibt dazu bestrafen und dieser
60:40
lieferung zu stoppen
60:41
ich habe schon zwei jahre lang
60:43
belohnungen ich habe aber 2011 darum
60:46
plädiert dass deutschland die
60:47
ägyptische polizei und trainiert das
60:49
ist das was wir haben wollen ihre mini
60:55
partei überhaupt nichts zu sagen hat
61:09
ehrlich gesagt frage ob sie glauben dass
61:11
die chancen für ägypten jetzt besser
61:13
sind oder schlechter geworden sind
61:14
schlecht wahrscheinlich das militär dem
61:20
motorrad phase deutlicher wurde sein
61:22
sohn gamal als nachfolger einsetzen und
61:24
dadurch hat das feature erlaubt das
61:26
café überhaupt stattgefunden hat soll
61:28
das geschichte der diktaturen wir haben
61:30
eine diktatur zwiebeln mubarak war ganz
61:32
oben man muss
61:49
ich sage nur perfekt gehen damit die
61:56
nächste religiöse diktatur sichtbare
61:58
damit die bevölkerung auch dagegen
62:00
vorgehen die bevölkerung muss auch
62:01
gegen andere schichten der diktatur
62:03
vorgehen genauso wie in ihrer
62:04
gesellschaft seien sie im kalten krieg
62:12
stecken geblieben sind die persönlich
62:16
kommt nun zum schluss
62:17
ich habe sie ein mann für dich an die
62:19
große achtung das ist der vorsitzende
62:22
der trainerstaff in den vereinigten
62:24
staaten von amerika und er ist gefragt
62:27
worden was können wir denn syrien
62:28
unternehmen hat er gesagt das kann ich
62:31
ihnen sagen welcher duft verbot machen
62:33
wir können die luftwaffe abschließen
62:35
wir können sogar kommandos freien
62:36
schicken so weiter
62:38
das kostet pro woche so und so viel mehr
62:40
jahren und ich sage ihnen nicht voraus
62:42
dass das nicht alles schiefgehen hat das
62:45
wer diese sprache auch seine deutsche
62:47
general guardian vor dem eingang gehen
62:50
in afghanistan angeblich nur menschen
62:52
schulen und brunnen gebaut
62:57
dempsey jetzt auch wieder gesagt ich
63:01
kann natürlich die syrische luft war
63:04
von verdichten
63:05
aber was war was ist der preis ich danke
63:08
für diese runde
63:09
vielen herzlichen dank für ihr
63:11
interesse mehr sie an die diskutanten
63:13
hier heute abend jetzt geht es weiter
63:14
mit ich sage aber spannender film ein
63:17
fall für zwei
63:20
gerade ein fall für 6 wir sehen uns
63:23
nächste woche wieder und zwar nicht
63:25
erst am donnerstag sondern wenn sie
63:26
mögen schon ab dienstag alle tage die
63:29
woche zu unserem sonderformat
63:31
anlässlich der wahl am 22 09
63:34
wenn sie mögen also schauen sie ab
63:37
dienstag nach da schon mal rein oder
63:38
dienstagabend da schon rein und für
63:40
alle fragen die sie unter garantie noch
63:41
haben steht ihnen luckner samen zur
63:44
verfügung die nächsten 30 minuten
63:46
ganz herzlichen dank ihnen bleiben sie
63:48
heute irgendwie

veröffentlicht unter: Videos Kommentare
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.